Aktuelle Vorträge

2018

20.02.2018: Der Sprachunterricht in Internationalen Vorbereitungsklassen. Didaktische Perspektiven. 5. Jahrestagung des Mercator-Instituts: Sprachliche Bildung und Zuwanderung, Köln, 19.-20.02.2018.

03.03.2018: Förderung sprachlicher Vortragskompetenzen in der 8. Jahrgangsstufe. Transfer des Bildungswortschatzes von der Schriftlichkeit in die Mündlichkeit am Beispiel des Erklärens. Schwerpunkttagung Sprache in naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen, Universität Bochum, 02.-03.0.2018.

07.-08.03.2018: Bildungssprache oder Fachsprache? (mit Prof. Dr. Torsten Steinhoff) 3. BiSS-KoMBi-Tagung, Köln.

17.03.2018: (Wie) sind sprachenübergreifende Schreibfähigkeiten lehr- und lernbar? Plenarvortrag an der ÖDaF-Jahrestagung, Universität Wien, 16.-17.03.2018.

02.-04.08.2018: Monolingual writing support with bilingual benefits: The majority language as aide-de-camp for the heritage language. Symposium on Second Language Writing, Vancouver, Canada.

13.-15.09.2018: Holding Fast to Dichotomies: Monolingualism vs. Multilingualism? Paper at the 11th International Conference on Multilingualism and Third Language Acquisition, Lissabon, Portugal.

16.-19.09.2018: Ignorieren, kopieren oder variieren? Zum Umgang mit didaktischem Material beim Revidieren in der Sekundarstufe I (Can, Yasemin; Marx, Nicole; Schöllmann, Ursula; Steinhoff, Torsten). Vortrag auf dem 22. Symposion Deutschdidaktik, Universität Hamburg.

16.-19.09.2018: Bildungssprache oder Fachsprache? Zur Wirksamkeit schriftlicher Lernarrangements im Hinblick auf das mündliche Erklären in den Sachfächern der Sekundarstufe I. (Schmidt, Lisa-Marie; Steinhoff, Torsten; Borgmeier, Hendrik; Marx, Nicole). Vortrag auf dem 22. Symposion Deutschdidaktik, Universität Hamburg.